Zur Startseite

 

Vortragsverzeichnis Cornelia Heintze (Auswahl seit 1995)

2016____________________________________________

 

29.10.2016: Wie sieht die sorgende Gesellschaft der Zukunft aus?  Der skandinavische Weg zu einem zeitgemäßen Pflegesystem“, Vortrag auf der Bundesdelegiertenversammlung der Familienbundes der Katholiken, Freising

 

22.10.2016: Der skandinavische Weg zu einem zeitgemäßen Pflegesystem: Ein Vergleich zwischen nordischen Ländern und Deutschland. Was können wir daraus lernen?“, Vortrag auf der Verdi-Tagung „Pflegearbeit aufwerten!“, Stuttgart   

 

14.09.2016: Soziale und öffentliche Dienste mit Schwerpunktsetzung im Bereich von Gesundheit und Pflege, Referententätigkeit auf der Wirtschaftspolitischen Sommerschule der Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik, Bielefeld 

 

10.09.2016: Integration der Geflüchteten – Konsequenzen für die Erneuerung der öffentlichen Infrastruktur, Vortrag auf der Tagung „Flüchtlingsmigration als Herausforderung für öffentliche Infrastruktur und Bildungspolitik“ von DGB, GEW, BdWi und der Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik, Berlin

 

07.07.2016: Langfristpflege im deutsch-skandinavischen Vergleich: Überblick und neuere Entwicklungen bei der institutionellen Versorgung Was können wir daraus lernen? Vortrag bei der Landeskonferenz “Europa – Lebensraum, Lebenstraum!?“ der Arbeitsgemeinschaft der Träger stationärer Altenhilfe in der Diakonie, Karlsruhe   

 

18.05.2016: Auf der Highroad: Niedrigschwellig gute Altenumsorgung als kommunale Aufgabe. Ein vergleichender Blick nach Skandinavien, Vortrag und Podiumsgespräch beim Aachener Dialog zur Zukunft der Pflegepolitik 

 

12.05.2016: Auf der Highroad: Pflege und Altenumsorgung als kommunale Aufgabe: Ein vergleichender Blick nach Skandinavien, Vortrag beim 7. Landespflegekongress in Kiel

 

26.04.2016: Pflege daheim oder Pflegeheim? -  oder Was geht sonst? Die deutsche Pflegeversicherung im Vergleich zum Skandinavischen Modell, Vortrag bei der Reihe „Denkanstöße“ von VHS und DGB Märkischer Kreis, Lüdenscheid 

 

21.04.2016: Gut versorgt alt werden  - Was können wir vom skandinavischen Sozialsystem lernen?  Veranstaltung vom Frauenwerk der Nordkirche, Flensburg      

 

21.01.2016: Berufsprofil – Arbeitsbedingungen – Löhne. Die Aufwertung sozialer Berufe in Erziehung, Betreuung und Pflege erfordert neue politische Weichenstellungen“, Vortrag bei der Veranstaltung „Frauenberufe heute. Was ist meine Arbeit wert?“, Arbeitnehmerkammer Bremen   

 

2015/2014____________________________________________

 

23.11.2015: Der skandinavische Weg zu einem zeitgemäßen Pflegesystem, Vortrag bei Altenpflegekonferenz ver.di (Bezirk Emscher-Lippe Nord), Recklinghausen   

 

18.11.2015: Was ist uns Pflege wert? Finanzierungsbedarf einer zukunftsorientierten Infrastruktur der Langfristpflege, Vortrag beim Equal-Pay-Forum "Berufe mit Zukunft. Was ist meine Arbeit wert?" von Business and Professional Women Germany e.V. (BPW Germany), Düsseldorf   

 

21.10.2015: Servicebasiertes Pflegesystem in kommunaler Verantwortung versus familienbasiertes Pflegesystem mit öffentlicher Teilfinanzierung, Vortrag beim -Vierten Expertenkongress "Qualität - Quantität - Quote: Pflegerische Versorgung in Baden-Württemberg von morgen" der Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.V., Stuttgart      

 

30.09.2015: Die Straße des Erfolgs - die Organisation der Sozialen Arbeit im deutsch-skandinavischen Vergleich, Vortrag beim Seminar "Sorgende Gemeinschaft - ein Modell einer alternden Gesellschaft in den Kommunen" der Landesseniorenvertretung Thüringen e.V., Erfurt      

 

19.09.2015: Zur Bedeutung egalitärer Versorgungsstrukturen bei der Kinderbetreuung - Deutschland im Skandinavienspiegel, Vortrag bei der Tagung "Öffentlich vor Privat. Die Zukunft der gesellschaftlichen Daseinsvorsorge" von GEW, DGB Berlin-Brandenburg und der Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik, Berlin      

 

12.09.2015: Care-Dienste von der Wiege bis zur Bahre: Das skandinavische System, Vortrag bei der Fachtagung "Um-Care zum Leben" des Frauenwerkes der Nordkirche, Hamburg     

 

15.07.2015: Regulierungen und Arbeitsbedingungen in der Pflege - ein Vergleich zwischen Deutschland und den nordischen Ländern, Vortrag bei der Tagung "Soziale Dienstleistungen. Arbeitspolitik und Arbeitsbedingungen auf dem Prüfstand" am 15. und 16. Juli 2015 von Bremer Arbeitnehmerkammer und dem Institut Arbeit und Wirtschaft der Universität Bremen, Bremen     

 

11.07.2015: Gesundheit als öffentliches Gut oder Gesundheit als Ware? Die Logik des Systems ist entscheidend, Vortrag beim Symposium "Die Gesundheitsversorgung der Zukunft" der Bundesarbeitsgemeinschaft Gesundheit und Soziales in der Partei DIE LINKE, Berlin     

 

20.06.2015: Vermarktlichung und Fiskalisierung als Prekarisierungshebel: Professionelle Carearbeit im deutsch-skandinavischen Vergleich, Vortrag bei der Tagung "Vier Jahrzehnte Alternative Wirtschaftspolitik" von Ver.di Wirtschaftspolitik und der Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik, Berlin    

 

28.04.2015: Unterschiedliche Grundphilosophien und ihre Konsequenzen für die Reichweite öffentlicher Leistungen, die wirksame Unterstützung von Angehörigen und die berufliche Stellung professioneller Pflegekräfte im deutsch-skandinavischen Vergleich, Vortrag beim BayernForum der Friedrich-Ebert-Stiftung, München   

 

09.03.2015: Gleichstellung und Chancengleichheit für Beschäftigte - gute Beispiele und erfolgreiche Strategien aus anderen Ländern und Kommunen, Vortrag beim Internationalen Frauentag des Gesamtpersonalrates der Landeshauptstadt Stuttgart, Rathaus   

 

29.01.2015: Der norwegische Weg einer guten Pflege. Für Deutschland überhaupt finanzierbar?, Impuls-Vortrag bei der Fachtagung "Die Zukunft der Pflege - ein norwegisch-deutscher Dialog" von Zukunftsforum Familie e.V. und der Norwegisch-Deutschen Willy-Brandt-Stiftung (Landesvertretung Niedersachsen, Berlin)   

 

11.11.2014: Pflegesysteme international, Vortrag bei Berliner Pflegekonferenz 2014 der spectrumK GmbH am 11. und 12. November 2014   

 

06.10.2014: Öffentliche Dienstleistungen als Motor für gute Beschäftigung - Vorbild Skandinavien, Vortrag bei der Ringvorlesung "Perspektiven der Arbeitsmarktpolitik" an der Universität Hannover

 

20.09.2014: Das skandinavische Modell, Vortrag beim Hearing „Pflege gestalten – menschenwürdig und selbstbestimmt“, Fraktion Die LINKE im Deutschen Bundestag, Berlin

 

18.09.2014: Alternde Gesellschaft und die Zukunft von Dienstleistungen der Pflege und Betreuung, Referententätigkeit bei der Memo-Sommerschule, Bielefeld-Sennestadt

 

14.09.2014: Der skandinavische Weg zu einem zeitgemäßen Pflegesystem  - Ansätze für Sachsen“, Vortrag beim Nachbarschaftsfest „Nicht ohne meine Nachbarn“ der Alzheimer-Gesellschaft Radebeul-Meißner Land e.V., Radebeul

 

24.06.2014: Ansprüche und Realitäten der Langfristpflege Älterer im deutsch-skandinavischen Vergleich: Blick aus drei Perspektiven, Impuls-Vortrag bei Berliner Gespräch des Verbandes katholischer Altenhilfe „Gut gesteuert in die Zukunft – Wo liegt der Königsweg für die Zukunftsbranche Altenhilfe?“

 

11.06.2014: Dimensionen der Armut – Finanzierung von Kommunen und Alterssicherung, ein Blick über die Landesgrenzen hinweg, Vortrag bei der Tagung "Die Rückkehr des Sozialen in der Politik“, Berlin (Hans Böckler Stiftung, EKD, Diakonie, Ver.di)

 

03.06.2014: Das skandinavische Modell des Wohlfahrtsstaates: Schweden und Dänemark als Musterbeispiel der sozialen Sicherheit?, Vortrag bei der Fachtagung „Solidarität im 21. Jahrhundert: Welche Standards braucht der Sozialstaat?“ in Königswinter (Stiftung Christlich-Soziale Politik und Sozialverband Deutschland)

 

22.05.2014: Lernen von Skandinavien für die Gesundheit älterer Menschen, Vortrag bei der Bezirksseniorenkonferenz von Ver.di Hannover

 

09.04.2014: Auf der Highroad – Der skandinavische Weg zu einem zeitgemäßen Pflegesystem, Vortrag bei der Berliner Fachtagung für innovative Lebenskonzepte im Alter, Berliner Stadtmission

 

04.04.2014: Finanzierung einer sozialen Infrastruktur nach dem Modell Skandinavien, Vortrag bei Veranstaltung Fraktion Die Linke in der Hamburgischen Bürgerschaft

 

29.03.2014: Der skandinavische Weg zu einem zeitgemäßen Pflegesystem – Ansätze für Sachsen, Vortrag bei Pflegekonferenz 2014 – Zukunft der Pflege der SPD-Landtagsfraktion in Sachsen, Dresden

 

01.03.2014: Der Sozialstaat skandinavischer Prägung, Vortrag bei sozialpolitischer Fachtagung der Linksfraktion im Hessischen Landtag, Frankfurt a. Main

 

14.02.2014: Der skandinavische Weg zu einem zukunftsgerechten Pflegesystem: Ein Vergleich zwischen fünf nordischen Ländern und Deutschland, Vortrag der Hans Böckler Stiftung in Berlin

 

24.01.2014: Aktive Kommune – Gestaltungsnotwendigkeiten vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung, Vortrag bei der Ver.de-Fachtagung „Wiederentdeckung der Hannoverschen Stadtteile – Entwicklung lebenswerter Ortsteile für Alle“ im Neuen Rathaus Hannover

20.01.2014
: Auf der Highroad – Das skandinavische System der Langfristpflege und Alltagsunterstützung älterer Menschen im Vergleich zu Deutschland – Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Caring – Cooking  - Cleaning“ an der Universität Gießen

2013/2012____________________________________________

11.12.2013: Öffentliche Dienstleistungen als Motor für gute Beschäftigung - Vorbild Skandinavien, Vortrag bei der Ringvorlesung "Perspektiven der Arbeitsmarktpolitik" an der Universität Hannover

 

09.12.2013: So wird Bildung gerecht! Lernen aus Skandinavien,Vortrag beim Forum Neue Bildung Rheinland-Pfalz, Koblenz (Universität)

27 u. 28
.11.2013
: Öffentliche Care-Dienste in Skandinavien - Referententätigkeit bei Abendveranstaltung und Workshop von Denknetz Schweiz in Bern

 

25.11.2013: Pflege älterer Menschen in Deutschland - Status quo und Entwicklungsperspektiven,Vortrag beim VERKLIZAN-Innovationstag in Essen

 

19.11.2013: Die Zukunft des Pflegesystems - Familien oder Dienstleister?  Vortrag bei der Fachtagung "Wie wollen wir alt werden?" der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Thüringen e.V. in Erfurt

 

04.11.2013: Pfadwechsel?  Impuls-Vortrag beim Nordisch-deutschen Dialog "Herausforderung Pflege der Friedrich-Ebert-Stiftung" in Berlin

 

30.10.2013: Dienste des lokalen gesellschaftlichen Bedarfs. Rahmenbedingungen, Umfang und Finanzierung kommunaler Dienste im deutsch-skandinavischen Vergleich, Vortrag beim Kommunalpolitischen Forum Sachsen e.V. in Dresden

 

11.10.2013: Pflegenotstand in der Altenpflege? Es geht auch anders! Ein deutsch-skandinavischer Vergleich,  Weg zu einem zukunftstauglichen Pflegesystem, Vortrag beim Frauenrat Südbaden in Freiburg

 

08.10.2013: Sozialstaatlichkeit im internationalen Vergleich, Vortrag bei der der Arbeitnehmertagung der Handwerkskammer Münster

 

04.07.2013: Auf der Highroad - der skandinavische Weg zu einem zukunftstauglichen Pflegesystem, Vortrag bei der Diakonie-Trägertagung "Demografischer Wandel - Risiko oder Chance" in Raststatt
 

28.06.2013: Bildung und Armut im Kontext unterschiedlicher Gesellschaftspolitiken - europäische Perspektiven, Vortrag bei der Veranstaltung "Arm geboren - Wege aus dem Armutskreislauf" der Landtagsfraktion von Bündnis90/Die Grünen im Landtag von Rheinland-Pfalz in Kaiserslautern
 

17.06.2013: Die Zukunft des Pflegesystems: Familien oder Dienstleister?  Vortrag bei der Fachtagung "Pflege Denken" von aufschwungalt in München
 

29.05.2013: Situation und Herausforderung der Altenhilfe in Deutschland , Vortrag beim Deutsch-Schwedischen Dialog zur effizienten Altenhilfe von Business Sweden in Berlin
 

25.05.2013: Unterfinanzierung und kein Ende. Öffentliche Bildungsausgaben im internationalen Vergleich, Workshop-Vortrag auf dem Kongress "Umverteilung - Macht - Gerechtigkeit" in Berlin
 

08.05.2013: Auf der Highroad - der skandinavische Weg zu einem zeitgemäßen Pflegesystem und was wir davon lernen können, Vortrag an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar

 

07.05.2013: Der skandinavische Sozialstaat. Ein Modell für Deutschland?,  Vortrag an der FernUni Hagen
 

25.04.2013: Auswirkungen von Schuldenbremse und Fiskalpakt auf die Geschäftsfelder der Wohlfahrtsverbände, Referentin bei AWO-Betriebsräteseminar, in Saalfeld
 

19.04.2013: Pflegesysteme im Vergleich - was wir von unseren Nachbarn lernen können, Vortrag bei der FES-Fachtagung  "Who cares and how? in Berlin

23.03.2013: Demografischer Wandel und Frauenerwerbstätigkeit, Vortrag bei der RLS-Konferenz "Demografischer Wandel im Spannungsfeld von Globalem und Regionalem" in Leipzig

14.03.2013: Modell Skandinavien. Soziale Dienstleistungen - Realitäten und Möglichkeiten, Vortrag im Bildungs- und Verwaltungszentrum Bochum (Veranstaltung von Arbeit und Leben, DGB und VHS)

16.02.2013: Unterfinanzierung und kein Ende - Warum die Priorisierungsstrategie scheitert, Vortrag auf der Tagung "umFAIRteilen - aber wie" von GEW und Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik und Bund demokratischer WissenschaftlerInnen

30.01.2013: Gesellschaftlich notwendige Dienstleistungen als Bedarfsfelder, Vortrag beim Expertengespräch II im Rahmen des Projektes "Zukunftsfähige Organisation und Finanzierung gesellschaftlich notwendiger Dienstleistungen" der Friedrich Ebert Stiftung

26.01.2013: Eröffnungsvortrag und Einführungsvortrag im Workshop "Prekäre Beschäftigung" des Fachkonferenz "Arbeitsplätze schaffen statt Arbeitslosigkeit verwalten" der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft

23.01.2013: Pflege, soziale Betreuung und Alltagsunterstützung Älterer im deutsch-skandinavischen Vergleich, Vortrag bei  einer Fachtagung der Diakoniereferenten im Arbeitsfeld ambulante gesundheits- und sozialpflegerische Dienste, ambulante Altenhilfe in Berlin

28.11.2012: Familien- oder servicebasiertes Pflegesystem, Vortrag beim FES-Fachgespräch "Highroad oder Trampelpfad? Ideen für eine neue Pflegepolitik, Berlin 

15./16.11.2012: "Auf der Highroad - der skandinavische Weg zu einem zeitgemäßen Pflegesystem" Vorträge und Teilnahme an einer Podiumsrunde in Heidelberg und Mannheim (Veranstalter: Ver.di rhein-Neckar)

13.10.2012: Sind die Sozialsysteme noch zu retten?, Vortrag bei der DHKW-Herbsttagung der Arbeitnehmervizepräsidenten/innen in Leipzig

20.09.2012: Dienstleistungspolitik - Soziale Dienstleistungen, Referentin bei der MEMO-Sommerschule in Bielefeld-Sennestadt

14.09.2012: Konzepte der Bildungsfinanzierung, Vorstellung einer für die Max Traeger Stiftung der GEW erarbeiteten Studie in Rotenburg (Fulda)

29.08.2012: Über die Rolle von Programmbeschäftigung bei der Verschlankung des "local state", Vortrag bei der Tagung "Bürgerarbeit - Teil der großen Umverteilung? Eine Untersuchung am Beispiel der Stadt Dortmund an der FH Dortmund

22.08.2012: Bildungsrepublik oder Bildungsmarktstaat. Leistet sich Deutschland eine gute Bildung? Vortrag bei einem Themenabend der AG Bildungsfinanzierung der GEW Berlin

14.06.2012: Dienstleistungspolitik und Pflege, Vortrag bei Ver.di-Fachklausur in Bad Mergentheim

07.09.2012: Alternative Profile von Frauenerwerbstätigkeit und ihr gesellschaftliches Fundament - ein europäischer Vergleich, Vortrag bei der Veranstaltung "Minijob war gestern - Frauen verdienen mehr" des Landesfrauenrates und von Ver.di RLP in Mainz

2010/2011____________________________________________

27.05.2011: Bildung und Gesundheit als zwei Säulen von Sozialstaatlichkeit, Vortrag bei der Tagung der Arbeitnehmer-Vizepräsidenten der Handwerkskammern aus Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen auf Schloss Raesfeld

07.05.2011: Die Care-Ökonomie als Beispiel für einen nachhaltigen Ausbau des Dienstleistungssektors, Vortrag bei RLS-Kolloquium „Arbeits-Gesellschaft im Wandel“ in Leipzig

21.2.2011: Unterdurchschnittliche Performanz und unterdurchschnittliche öffentliche Bildungsausgaben. Deutschland im OECD-Vergleich, Vortrag auf der GEW-Veranstaltung „Nachhaltige Finanzpolitik für gute Bildung“ in Kassel:  http://www2.alternative-wirtschaftspolitik.de/uploads/m0811.pdf

17.12.2010: Die ökonomische und gesellschaftliche Bedeutung öffentlicher Dienstleistungen im deutsch-skandinavischen Vergleich, Vortrag beim 7. Workshop Europäische Tarifpolitik von Ver.di, Berlin

28.10.2010: Privat oder kommunal? –   Kommunen als öffentliche Dienstleister. Überblick und ausgewählte Aufgabenfelder, Vortrag bei RLS in Leipzig

15.10.2010: Sozialarbeit in Zeiten knapper Kassen. Erfahrungen aus anderen EU-Ländern, Vortrag bei Fachtagung für SozialarbeiterInnen von Ver.di, Landesverband Baden-Württemberg, Leinfelden

07.10.2010: Vortrag im Workshop „Sozialstaat und Demokratie in der Krise“, Kapitalismuskongress II des DGB in Berlin

07.09.2010: Das Sparpaket, Impulsreferat bei Veranstaltung „Krise als Chance – wird sie genutzt? Potentiale von Konjunktur- und Sparprogrammen für Gemeinwohl und Geschlechtergerechtigkeit, Kooperationsveranstaltung von Friedrich-Ebert-Stiftung und Ver.di in Berlin

27.08.2010: Skandinavische Politik für hohe und gute Beschäftigung. Ein empirischer Vergleich, Vortrag bei Arbeitsmarktgespräch „Von Anderen Lernen?!   Impulse aus dem nordeuropäischen Arbeitsmarkt“ in Hagen

29.04.2010: Die Entwicklung sozialer und gesellschaftsnaher Dienstleistungen – ein Beschäftigungsmotor?, Vortrag im Rahmen der Tagung „Arbeitsmarkt und Beschäftigungspolitik im Zeichen der Krise“ von WSI und Ver.di in Berlin

25.03.2010: Bildung zukunftsfähig finanzieren – ein Vergleich mit Skandinavien, Vortrag im Rahmen der Themenabende zur Wirtschafts- und Finanzpolitik der GEW Berlin

19.03.2010: Soziale Dienstleistungen als Motor für umweltfreundliches Wachstum, Beschäftigung und Wohlfahrt, Vortrag bei Fachtagung „Wider den Ausverkauf des Sozialen“ an der Katholischen Hochschule NRW

04./05.03.2010: Öffentlich ist wesentlich – trotz leerer Kassen! Vortrag in Kassel (4.3.2010) und Frankfurt (5.3.2010)

2008/2009___________________________________________________

27.06.2009: Ressourcenbereitstellung für ein zukunftsfähiges Bildungssystem - ein Vergleich mit Skandinavien, Vortrag bei der Fachtagung "Wirtschaftskrise und Zukunft öffentlicher Bildung und Wissenschaft" in Berlin (Veranstalter: GEW, BdWu und Memo-Gruppe)

09.06.2009: Kinderbetreuung und Elementarbildung im deutsch-skandinavischen Vergleich, Vortrag im Gewerkschaftshaus Stuttgart (Veranstalter: Ver.di)

11.05.2009: Kommunen als bürgernahe öffentliche Dienstleister im deutsch-skandinavischen Vergleich, Vortrag beim Frühjahrsempfang des Personalrats Klinikum und des Gesamtpersonalrates Verwaltung der Landeshauptstadt Stuttgart

24.04.2009: Soziokulturelle Aspekte der skandinavischen Alternative, Vortrag auf dem Workshop „Skandinavische Arbeitspolitik – Eine Alternative für Deutschland? In Dortmund (Sozialforschungsstelle Dortmund)

28.01.2009: Der geplatzte Traum von Liberalisierung plus Privatisierung. Stehen kommunale Stadtwerke vor einer Renaissance? Vortrag Leipzig (Klub Gshelka)

28.11.2008: Der öffentliche Sektor im skandinavischen Modell, Vortrag beim WSI-Herbstforum, Berlin

11.11.2008: Öffentliche Daseinsvorsorge unter Globalisierungsdruck. Deutschland und die skandinavische Alternative, Evangelische Stadtakademie Bochum

15.10.2008: Eine solidarische Gesundheitspolitik ist notwendig! Gesundheit als Bürgerrecht – Ein Blick nach Skandinavien, Vortrag in Bremen

06.09.2008: Staat und die Krise des Neoliberalismus, Vortrag bei Verein Helle Panke Berlin

31.05.2008: Lebenssituation von Familien – Warum sie in Skandinavien besser ist und was wir von den dortigen Konzepten lernen können? Vortrag bei SHIA-Familientag in Zwickau

07.05.2008: Skandinavien - Vorbild für deutsche Bildungsreformen?, Vortrag bei einer Veranstaltung von kowa - Kooperationsstelle für Wissenschaft und Arbeitswelt in Leipzig

03.05.2008: ArbeitFairTeilen - Skandinavische Basis-Lektionen, Vortrag bei den Attac-Maitagen in Leipzig

24.04.2008: Qualität braucht gute Ausstattung - Die Entwicklung öffentlicher Beschäftigung in Deutschland und den skandinavischen Ländern, Vortrag bei RLS Leipzig

16.01.2008: Rolle des Staates als öffentlicher Arbeitgeber, Vortrag bei Hellen Panke e.V. in Berlin

2007/2006___________________________________________________

05.12.2007: „Soziale Inklusion als Bedingung dauerhaft nachhaltiger ökonomischer Prosperität“, Vortrag auf der Internationalen Konferenz „Soziale Gerechtigkeit heute“ am 4. und 5.12.2007 in Peking (Institut für Weltsozialismus)

02.11.2007: „Nachhaltige holistische Politik ist heute schon möglich – Beispiele aus Skandinavien“, Vortrag im Workshop „Nachhaltigkeit als reale Utopie“ des Symposiums „Reale Utopien – Perspektiven für eine friedliche und gerechte Welt“ am 1. und 2.11.2007 an der VHS Osnabrück (Symposium aus Anlass der Verabschiedung von Prof. Dr. Mohssen Massarrat)

22.09.2007: „Öffentliche Güter und ihre Finanzierung in den skandinavischen Ländern“, Vortrag bei der Tagung „Vom Wert öffentlicher Güter“ von DGB Hessen-Thüringen und dem Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der Evangelischen Kirche Hessen-Nassau in Frankfurt a. Main.

13.06.2007: „Die skandinavischen Gesundheitssysteme – ein Überblick zu Strukturen, Ergebnissen, Finanzierung und Beschäftigungsrelevanz“, Vortrag am Schulzentrum für nichtärztliche medizinische Berufe des Universitätsklinikums Leipzig

24.05.2007: „Bedingungsloses Grundeinkommen“, Contra-Vortrag bei Veranstaltung „Pro und Contra Grundeinkommen“ des Berliner Bildungswerks der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin

27.04.2007: „Lebenslauforientierte Gruppenprophylaxe – Eckpunkte und Einbettung in ein Child-care-System“, Vortrag auf dem 57. Wissenschaftlichen Kongress (Der öffentliche Gesundheitsdienst – Mitgestalter einer modernen Gesundheitspolitik?!“) der Ärzte und Zahnärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes26, - 28. april 2007 in Bad Lausick

17.03.2007: „Zwischen Mythos und Realität – wider die Privatisierung der öffentlichen Güter und Dienstleistungen“, Vortrag bei der Tagung „Eine bürgernahe Kommune gestalten“ in Halberstadt (Veranstalter: Bildungsverein Elbe-Saale)

29.11.2006: „Skandinavischer Beschäftigungserfolg – Erklärungen zwischen Fakten und Legenden“, Vortrag auf der Veranstaltung „Skandinavische und deutsche Arbeitsmarktpolitik im Vergleich“ des Bildungswerks Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung

11.11.2006. „Ist der Wohlfahrtsstaat noch finanzierbar?“ – Vortrag bei der Delegiertenversammlung der IG Metall Singen und Friedrichshafen-Oberschwaben in Radolfzell

28.09.2006: „Bildung und Familie in Skandinavien“, Vortrag an der Medizinischen Berufsfachschule des Universitätsklinikums Leipzig

26.09.2006: Gesundheit zwischen Markt und Staat – deutsche Reformalternativen mit Blick auf internationale, vorrangig skandinavische Erfahrungen“, Vortrag bei Diskussionsforum „Stirbt früher, wer arm ist? - Gesundheitspolitik im Geiste des Neoliberalismus und alternative Strategien“, Leipzig (Veranstalter: RLS in Zusammenarbeit mit Ver.di und AG „Soziale Politik“

19.09.2006: "Wohlfahrtsstaat ist keine Utopie - Das Beispiel der skandinavischen Länder“, zwei Vorträge im Rahmen der Memo-Sommerschule in Bielefeld

07.09.2006: „Wohlfahrtsstaat als Erfolgsfaktor – das skandinavische Beispiel“, Vortrag beim Forum „Sozialstaatliche Mindeststandards“ von Die Linke.PDS in Berlin

06.09.2006: Gesundheit zwischen Markt und Staat – Reformperspektiven mit Blick auf internationale Erfahrungen“, Vortrag bei Veranstaltung „Die Zukunft der sozialen Sicherungssysteme“ im Landtag Rheinland-Pfalz in Mainz (Veranstalter: Bündnis90/Die Grünen Rheinland-Pfalz)

07.06.2006: „Das skandinavische Modell – ein Lehrstück für Deutschland“, Vortrag im Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung

17.05.2006: „Deutschlands Reformirrwege im Vergleich zu den skandinavischen Erfolgsmodellen“, Vortrag im Rahmen einer Veranstaltungsreihe von Katholischer Betriebsseelsorge und IG Metall in Friedrichshafen

13.05.2006: „Der deutsche Sozialstaat – ein Dinosaurier, der aussterben sollte?“, Vortrag in Workshop des 26. Bundeskongresses der Grünen Jugend vom 12. – 14.05.2006 in Jena

06.04.2006: „Familienpolitik zwischen Geldverteilung und sozialer Infrastruktur – Warum die skandinavischen Länder mehr erreichen“, Vortrag bei RLS Leipzig

27.03.2006: „Mehr Kinder und mehr Frauenbeschäftigung“, Vortrag bei der VHS Leipzig

15.03.2006: „Perspektiven des Wohlfahrtsstaates – Deutschlands Reformirrweg im Lichte der skandinavischen Erfahrungen“, Vortrag in Berlin (Veranstalter: Helle Panke mit Aufzeichnung durch den Offenen Kanal Berlin)

13.03.2006: „Wohlfahrtsstaat Skandinavien – ein Modell für unser Land?“, Vortrag bei Wahlkampfveranstaltung von Claus Wichmann (SPD, Heidelberg)

28.02.2006: „Beschäftigungspolitik – Skandinavische Erfahrungen“, Vortrag bei OWUS-Stammtisch in Markkleeberg

18.02.2006: „Ostdeutschland als ökonomisches Problem und ökonomische Herausforderung, Vortrag bei Tagung „Ostdeutschland 2020 – Innovation und Integration in Sachsen-Anhalt in Magdeburg (Veranstalter: Bildungsverein Elbe-Saale)

28.01.2006: „Eine andere Wirtschaftspolitik ist möglich“ – Vortrag bei Tagung „Ein Jahr Hartz IV – Deutschlands Reformirrweg“ (Veranstalter: Bildungsverein Elbe-Saale gemeinsam mit Bündnis für soziale Bewegung in Sachsen-Anhalt)

2004 und 2005___________________________________________________

29.06.2005: „Das skandinavische Erfolgsmodell“, Vortrag im Rahmen der mittwochs-attacken von Attac Leipzig

03.05.2005: „Coaching – Beratung als Prozess. Besonderheiten, Einsatzmöglichkeiten, Qualitätskriterien“, Vortrag bei Unternehmerinnenverband in Leipzig

05.03.2005: „Wachsender Gesundheitsmarkt und Verbraucherschutz“, Vortrag bei der Frühjahrstagung der BAG Wirtschaft und Finanzen von Bündnis90/Die Grünen in Berlin

20.11.2004: „Das skandinavische Alternativmodell – beschäftigungspolitisch erfolgreich und gesellschaftlich solidarisch“, Referat im Rahmen des Workshops der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen „Ostdeutschland – alternative wirtschaftliche Entwicklungsmöglichkeiten oder Mezzogiorno„,

29.08.2004: Niedrige Steuern und Abgaben als Voraussetzung für einen beschäftigungspolitischen Aufschwung? Neoliberale Denkmuster aus der Vergleichsperspektive beschäftigungs- und frauenpolitisch erfolgreicher Länder, Referat bei der Sitzung der BAG Frauen von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN am 28.08.2004 in Berlin

07.03.2004:  „Visionen und Strategien“, Vortrag im Rahmen der Bundesfrauenkonferenz 2004 „Wirtschaft neu denken – Frauen schaffen Innovation“ von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN in Frankfurt a.M.

1995 - 2003: eine Auswahl__________________________________________________

12.09.2003: „Amerikas neue Kriegsstrategie – der War on Terror und die Lage im Nahen Osten“, Vortrag in der VHS Delmenhorst (Seminar der Agenda-21-Initiative)

14.04.2003: „Die Zukunfts-Blockade. Ist ein Umdenken möglich?“; Vortrag in der Erwachsenenbildungsstätte Liechtenstein

17.11.2001: „Strukturelle Unterfinanzierung der ostdeutschen Kommunen – Befunde, Ursachen, Trends“, Vortrag bei der Herbstjahrestagung der Bundesarbeitsgemeinschaft "Wirtschaft und Finanzen" von Bündnis90/Die Grünen in Berlin

31.03.2001: "Kommunalwirtschaft im Umbruch - die Zukunft der Kommunalwirtschaft", Vortrag bei Frühjahrstagung der Bundesarbeitsgemeinschaft "Wirtschaft und Finanzen" von Bündnis90/Die Grünen in Hannover

16.07.2000: "Steuerung von Gesundheitssystemen im internationalen Vergleich", Vortrag bei Sommertagung der Bundesarbeitsgemeinschaft "Wirtschaft und Finanzen" von Bündnis90/Die Grünen

22.04.1999: "Mehrheit und doch ausgegrenzt - Frauen als hauptamtliche Wahlbeamtinnen",  Vortrag beim 4. Bundestreffen der hauptamtlichen Wahlbeamtinnen in Berlin

21.01.1999: „Bilanz von vier Jahren Niedersächsisches Gleichstellungsgesetz", Vortrag beim Treffen niedersächsischer kommunaler Wahlbeamtinnen in Syke

12.11.1997: "Die wahre Demokratie ist unbequem - Auswirkungen des Verwaltungsreform auf das Verhältnis von Politik, Bürgerinnen, Verbänden und Verwaltung", Vortrag bei einem Hearing der GAL/Die Grünen-Stadtratsfraktion in Göttingen

11.06.1997: "Die kommunale Verpackungssteuer als abfallpolitisches Instrument mit besonderer Berücksichtigung des Krankenhauswesens", Vortrag bei Seminar "5 Jahre Verpackungssteuer" des Verbandes für Umweltberatung Nordrhein-Westfalen e.V. in Essen

26./27.09.1996: "Die Zukunft der Querschnittsämter", Vortrag  bei Bundestreffen Kommunaler Wahlbeamtinnen in Schwelm

24.02.1996: "Einführung in die Abfallwirtschaft und Abfallpolitik", Vortrag an der Universität Oldenburg im Rahmen des Weiterbildungs-Studiengangs Ökologie/Umweltwissenschaften

10.02.1996: "Möglichkeiten vor Ort trotz leerer öffentlicher Kassen - Überblick über die Ursachen der kommunalen Finanzkrise und Darstellung von Handlungsmöglichkeiten für eine gestaltende Kommunalpolitik" in Lilienthal (Seminar "Kommunale Finanzen - Handlungsspielräume angesichts knapper Kassen"; Veranstalter: Friedrich-Ebert-Stiftung e.V.)

26.10.1995:  "Kommunalpolitik trotz leerer Kassen", Vortrag im Rahmen einer Veranstaltungsserie des Forums für Politik und Kultur e.V. Hannover

21.10.1995: "Auswirkungen der Sparmaßnahmen auf die Kommunalhaushalte", Vortrag bei Seminar zur Sparpolitik der Nds. Landesregierung in Hannover

15.09.1995: "Verwaltung modernisieren, Finanzen neu ordnen" Vortrag bei Fachtagung  "Die Stadt, das Geld und ihre Zukunft" in Schwabach (Veranstalter: Fraktion und Kreisverband Bündnis90/Die Grünen)

15.09.1995: "Verwaltungsreform - Echte Chance für mehr Gestaltungsspielraum und Bürgerfreundlichkeit oder nur `Des Kaisers neue Kleider?', Vortrag in Bayreuth (Veranstalter: Bündnis90/Die Grünen)

                                                                                                                                                                                            Leipzig, Anfang 2016